Meine erste Frau Madita von Hedi näht


Hallo meine Lieben,

so, jetzt habe ich mir endlich auch eine Frau Madita von Hedi genäht: ein tolles Shirt mit Fledermausärmeln. Das Besondere ist die Teilungsnaht im Vorder- und Rückenteil. So hat man die Möglichkeit, verschiedene Stoffe miteinander zu kombinieren und  tolle Effekte zu erzielen. Genauso gut lässt sich Vorder- und Rückseite aber auch einteilig arbeiten.

Ich habe es ganz knallig mit Pink und pinkfarbenen Blättern auf rosa Hintergrund probiert und finde die Stoffkombi wirklich schick. Beide Stoffe sind von Lillestoff. Der mit Blättern nennt sich „little forest leaves“ und ist z.B. bei DaWanda hier überall erhältlich. Das Blätterdesign passt auf jeden Fall gut zur Jahreszeit und bringt etwas Farbe ins Novembergrau.

Dazu kombiniere ich meine beerenfarbene Tasche, die leider ziemlich selten zum Einsatz kommt. Damit es nicht zu Pink wird, trage ich meine Frau Madita mit einer Used-Jeans und meiner grauen Lederjacke. Das i-Tüpfelchen: pinkfarbene Kugelohrringe, die ich schon ganz lange habe.

Frau Madita in Pink

Das Nähen hat Spaß gemacht und war gar nicht schwer. Die Passform hat mich überzeugt, jetzt wage ich mich auch an meinen schicken schwarzen Paillettenstoff und mache mir eine ausgehfeine Madita. Im Dezember gibt es schließlich genug Gelegenheiten, sich in Schale zu werfen. Bei euch auch?

Und heute verlinke ich meine Frau Madita bei RUMS. Premiere! Mal schauen, ob ich das hinbekomme…

Im Nachtrag auch noch verlinkt bei pattydoo, mein Lieblings-Nähprojekt 2014.

 

Advertisements

17 Gedanken zu “Meine erste Frau Madita von Hedi näht

  1. Tolle Stoffkombi, da bist du echt ein Farbtupfer im Novembergrau! Die Farbe steht dir aber auch richtig gut. Tolles Gesamtoutfit:-)
    Liebste Grüße Karina

    • Liebe Karina, vielen Dank! Bei dem Wetter muss Farbe sein. Aber ich muss mich noch dran gewöhnen, weil ich ansonsten nicht so knallig unterwegs bin. Liebe Grüße von Claudia

  2. Ich finde die Farbe einfach genial und das Shirt steht dir sehr gut, vor allem mit dem Jeans und die sehr schöne Jacke!!! Da hast du ein tolles Outfit und ich muss sagen, meine Madita(s) trage ich im Moment sehr sehr gerne !!!
    Ganz liebe Grüsse an dich!
    Nathalie

    • Liebe Nathalie, danke dir! Der Schnitt wird einer meiner Lieblingsschnitte, weil er so vielseitig ist. Und das Nähen geht auch recht schnell. Das ist gut, wenn man so ungeduldig wie ich ist. Meine schicke Madita habe ich vorhinschon zugeschnitten… Liebe Grüße von Claudia

  3. Pingback: Meine ausgehfeines Shirt Frau Madita von Hedi näht |

  4. Pingback: Meine ausgehfeine Frau Madita von Hedi näht |

    • Liebe Nina,
      wow, ein Kompliment von dir, das freut mich sehr. Vielen Dank! Dein Schnitt ist aber auch so was von genial, so einfach und effektvoll. Liebe Grüße von Claudia

  5. Hallo 🙂

    Ich habe diesen Schnitt bereits auf mehreren Blogs gesehen und deine Farbkombi sieht echt toll aus!

    Ich habe noch eine Frage: sind die Ärmel lang? Hört sich vielleicht komisch an, aber auf dem mittleren Bild sieht der rechte Ärmel etwas kurz aus und ich mag es wirklich, wenn ich die Ärmel auch ein bisschen über die Hand ziehen kann und nicht, dass sie vor dem Handgelenk Knochen enden.

    Ich hoffe, du weißt, was ich meine 🙂

    Liebe Grüße,
    Stehanie

    • Liebe Stephanie, danke dir! Die Ärmel sind lang. Auf dem Foto habe ich sie nur etwas hochgeschoben. Bei dieser Variante habe ich die im Schnitt enthaltenen Armbündchen angebracht. Wenn man die weglässt, hat man 3/4-Arme, wie bei meiner ausgehfeinen Madita. Man hat also viele Variationsmöglichkeiten.
      Liebe Grüße von Claudia

  6. Pingback: Auf den Punkt gebracht: Shirt im Silberlook |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s