PAMK Knuspern unterm Weihnachtsbaum


Hallo meine Lieben,

ihr habt bestimmt alle schon einmal gewichtelt, oder? Und schätzungsweise ist das schon eine ganz schöne Zeit her. Vielleicht damals in der Schule?

Bei mir liegt das letzte Wichteln jedenfalls schon lange zurück. Daher habe mich sehr gefreut, dass Rike, Clara und Jeanny zum Tauschen von weihnachtlichen Leckereien aufgerufen haben. Zu diesem Anlass wurde PAMK (Post aus meiner Küche) von den dreien zusammen mit AEG unter dem Motto „Knuspern unterm Weihnachtsbaum“reaktiviert. Die Idee fand ich spannend, also habe ich mich gleich angemeldet. Und kurz darauf bekam ich meine Tauschpartnerin mitgeteilt: Tobia von craftaliciousme aus Berlin.

Unsere neue Runde, yayNach ein paar Tagen überlegen und stöbern in Rezepten habe ich mich für gebrannte Mandeln, einmal mit und einmal ohne Schokoglasur, entschieden. Das wollte ich schon immer mal probieren, kam aber nie dazu. Hier seht ihr das Entstehen und das Endergebnis. Wer die Mandeln probieren möchte – unten findet ihr das Rezept.

image

Das braucht ihr:

  • 200 g ungeschälte Mandeln
  • 100 g Zucker
  • Vanillemark oder Vanillezucker
  • weihnachtliche Gewürze, gemahlen (Nelke, Zimt, Anis)
  • 50 ml Wasser
  • etwas Baileys (nach Wunsch)
  • Zartbitterschokolade
  • Kakaopulver

 

So wird’s gemacht:

  • Die Mandeln in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten.
  • Zucker und Wasser dazu geben und aufkochen.
  • Auf mittlerer Temperatur so lange kochen, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist und der Zucker fest wird. Umrühren nicht vergessen!
  • Dann die Gewürze und den Baileys dazu geben und gut mischen.
  • Alles auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und abkühlen lassen. Dabei, falls nötig, die Mandeln voneinander trennen.
  • Für Schokomandeln in der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Die Mandeln hineingeben, in der Schoko wenden, dann einzeln herausfischen und auf Alufolie fest werden lassen.
  • Zum Schluss in Kakao wälzen.

Eingepackt habe ich dann alles zuerst in transparente Tütchen, anschließend noch in bestempelte Papiertüten. Dann noch hübsch beschriftet, mit Masking Tape verzierten Wäscheklammern geschlossen und zusammen mit dem Rezept und ein paar Lucky Stars los nach Berlin!

imageimage

Von Tobia kam bei mir dann ein hübsches Päckchen mit leckeren Plätzchen an. Mein Sohn war schrecklich neugierig und durfte auspacken. Ich habe bekommen: Zweierlei gesunde Kekse (Mandel-Sonnenblume und Haselnuss-Mandel-Goij), Gewürztee-Plätzchen und eine bunte Mischung an verschiedenen Lieblingskeksen. Schön gestaltete Etiketten und eine liebe Karte lagen auch bei. Toll, so nette Post zu bekommen!

 

Paket Tobia 1

imageIch freu mich schon sehr aufs Knuspern. Der Baum steht jedenfalls und ist sogar schon festlich geschmückt. Heute Abend wird probiert. Danke, Tobia!

 

Advertisements

4 Gedanken zu “PAMK Knuspern unterm Weihnachtsbaum

  1. hmmm!Die Mandeln sehen richtig lecker aus – und so süß verpackt in den Tüten! Das Rezept probiere ich auf jeden Fall aus. Ich liiieebe heiße Mandeln!
    Alles Liebe und hab ein schönes Fest!
    Liska

  2. Ohje ich seh grad ich hab gar nicht kommentiert!
    Danke danke danke, so lecker waren die Mandeln. Ich habe sie ganz gemütlich in meiner Sofaecke geknabbert und das ein oder andere Mal war das auch mein Frühstück. Habe ich doch tatsächlich gestern überlegt ob ich die nächste Ladung mache…
    Liebe Claudia, es hat mir auch viel Spaß gemacht. Danke für den netten Austausch.
    Komm gut ins neue Jahr, Tobia

    • Liebe Tobia, das macht gar nichts. Du hattest ja auch eine Menge mit deinem Adventskalender zu tun. Alle Achtung, da hast du echt was geschafft! Deine Plätzchen sind alle verspeist – sie waren sehr fein! Dir auch danke für das nette Wichteln. Rutsch gut ins neue Jahr! Liebe Grüße von Claudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s