Ich bin ausgehfertig!


Hallo meine Lieben,

man sollte mal wieder fein ausgehen: hübsch angezogen, schön geschminkt, mit lackierten Nägeln und netter Begleitung. Und – natürlich einer eleganten Clutch. Da ich so eine noch nicht besitze und eine wollte, die genau zu mir passt, war Selbermachen angesagt.

Und jetzt ist das schicke Teil fertig. Fehlt nur noch die Einladung!

Clutch porträt

 

Ich habe ein edles, weiches, metallisch schimmerndes, perlmuttfarbenes Kunstleder verwendet, das ich mir schon vor einer ganzen Weile bei Stoff & Stil gekauft habe. Auch die zarten kreisförmigen Applikationen sind von dort. Sie halten durch Aufbügeln, was ich natürlich nur ganz, ganz vorsichtig gemacht habe. Aber mit Einstellung 2 halten sie super und das Kunstleder hat keinen Schaden genommen.

clutch in  Hand

 

Für das Innenfutter habe ich pinkfarbenen Baumwollstoff verwendet. Da der am Rand herausblitzt, wirkt das Täschchen schick und trotzdem nicht brav. Hier unten sieht man auch ganz gut die Verschlussschlaufe, die aus einem Haargummi besteht.

Clutch einblick

 

Auf der Rückseite ist eine kleine Reißverschlusstasche. Die habe ich mit einem Zick-Zack-Webband in Schwarz-Creme verziert. Aus dem gleichen Webband sind auch die seitlich angebrachten Schlaufen für den Trageriemen.

Clutch in Hand rückseite

 

Da ich leider nicht mehr so viel Zick-Zack-Band hatte, ist der Gurt mit einem uni anthrazitfarbenen Satinband verziert. Aber so im Nachhinein finde ich das ganz gut so.Clutch liegend rückseite

 

So sieht die Clutch aufgeklappt aus. Da der Gurt mit Karabinern angebracht wird, kann man ihn auch abnehmen. Streng genommen hat eine Clutch ja keinen Trageriemen, aber ich finde das so schrecklich unpraktisch. Da kann man ja kein Sektglas halten und gleichzeitig vielleicht ein Häppchen essen. Ich brauche die Hände frei!Ctutch liegend gesamt

 

Ganz happy bin ich auch, dass ich in einem kleinen Handarbeitsladen den perfekt passenden Knopf gefunden habe. Farbe, Muster und Größe sind wie für die Tasche gemacht.Clutch liegend vorderseite

 

Der Schnitt ist übrigens aus dem Taschenspieler 2 von Farbenmix. Ich bin prima klargekommen, aber das ist ja auch ein ganz einfaches Modell. Auch das Nähen von Kunstleder hat nach einigen Anfangsschwierigkeiten ganz gut geklappt.

Zuerst hatte ich eine zu feine Nadel genommen, da ging gar nichts, die Maschine hat überhaupt nicht genäht. Ich habe alle Einstellungen überprüft, neu eingefädelt, gejammert und geflucht, bis ich auf die Idee kam, die Nadel zu tauschen. Und schwupp, hat es funktioniert.

Fehler zwei war, dass ich dachte, ich könnte die Lagen zum Zusammennähen innen mit doppelseitigem Klebeband fixieren. Keine gute Idee, denn der Kleber ist an der Nadel hängengeblieben und sie hat dann nicht mehr gewollt, weil sie im Stoff steckengeblieben ist. Da hat nur geholfen, sie immer wieder mit Nagellackentferner zu reinigen…

Und man darf sich nicht vernähen, denn die Löcher, die die Nadel ins Leder sticht, bleiben zu sehen…

Aber jetzt ist das gute Stück fertig und ich warte ab, wie lange ich auf eine Einladung warten muss. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Meine neue Tasche und ich machen uns jetzt erstmal auf zu unserem Date auf RUMS.

 

 

 

Advertisements

22 Gedanken zu “Ich bin ausgehfertig!

  1. Irgendwie sehe ich seit ein paar Tagen häufiger Kunstleder in dieser glänzenden Optik und ich liebe es! Ich brauche auch ganz dringend sowas 🙂
    Deine Clutch ist toll, viel Spaß beim Ausgehen
    Alles Liebe, Freja

    • Ich war zuerst skeptisch, was die Verarbeitung angeht, aber es ging wirklich gut. Ich hab noch ein kupferfarbenes in meinem Regal, das muss jetzt auch noch ran. Liebe Grüße von Claudia

  2. Die Clutch ist wirklich wunderschön geworden! Großes Lob! Und solches Leder muss ich mir wohl auch einmal ershoppen…ich stelle es immer wieder fest 😉

    Liebe Grüße

    Sanni

  3. Toll! Ich steh ja eigentlich nicht so auf solch kleine Täschlein – aber die ist ja mal richtig klasse! Und wunderbare Fotos!

    Liebe Grüße,
    Katja

    PS: Und den Tipp mit dem Haargummi muss ich mir unbedingt merken!

    • Ich mag eigentlich auch keine winzigen Taschen. Normalerweise schleppe ich im Alltag größere Teile mit mir rum😀. Aber zum Ausgehen kann es auch mal mini sein. Mal schauen, wie sich sich bewährt. Liebe Grüße von Claudia

      • Ich weiss nicht ob ich Expertin bin, aber ich kann sagen, dass dein Clutch mir sehhhhr gefällt!!! Aber vielen vielen Dank für dein Kompliment, nehme ich gerne entgegen 😉
        Liebe Grüsse,
        nathalie

  4. Liebe Claudia,
    das ist schön geworden! Vor allem mit dem Pink, toller Kontrast, sieht peppig aus!
    Schönes Wochenende,
    Ioana

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s