Jasmin, kombiniert mit Velara


Hallo meine Lieben,

ich bin direkt froh, dass es endlich mal wieder etwas kühler ist. So konnte ich meine neue lange Hose und mein Shirt ohne Schweißausbrüche fotografieren.

Hier ist meine Velara von Schnittgeflüster und dazu passend das Shirt Jasmin von Cozy little world aus Frankreich.

image

Velara kennen die meisten von euch bestimmt schon. Das ist eine lässige Hose, die man sowohl aus dehnbaren Stoffen, als auch aus Webware zuschneiden kann. Meine ist aus einem schwarzen, kräftigen Baumwolljersey. Schwarz trage ich sehr gerne, aber fotografieren lässt sich die Farbe einfach nicht so gut. Ich hoffe, ihr erkennt trotzdem etwas.

image

Der Schnitt ist ganz einfach, sitzt aber perfekt und ist sehr bequem. Das Schöne ist, dass man keinen Verschluss nähen muss, die Hose wird durch Abnäher und einen Gummibund auf Figur gebracht. So ist sie schnell und easy genäht. Nach unten hin wird sie ziemlich schmal, das macht eine gute Figur. Taschen hat sie ebenfalls – was will man mehr?!

Ich habe mir auch noch eine aus einem ganz leichten, petrolgrauen Viskosejersey gemacht, die ist auch toll geworden. Ich zeige sie euch demnächst. Auf jeden Fall nähe ich mir noch eine Variante aus Webware. Und wenn ich ganz mutig bin, auch noch den Jumpsuit. Ich bin mir nur nicht sicher, ob mir das steht.

Dazu passt prima meine Jasmin. Das ist ein französischer Schnitt für ein T-Shirt mit V-Ausschnitt und einer ganz tollen, raffinierten Rückenpasse. Den Schnitt gibt es wahlweise auf Französisch oder Englisch. Er ist sehr ausführlich bebildert, so kommt man auch mit nicht so guten Fremdsprachen-Kenntnissen klar. Das Shirt fand ich sehr einfach zu nähen. Nur der V-Ausschnitt ist etwas tricky, das wird aber gut erklärt und hat prima funktioniert.

Ich hab einen korallfarbenen Jersey verwendet, den ich mir mal als günstigen Coupon gekauft habe. Passt perfekt zur Tasche, habt ihr’s bemerkt?

imageJasmin sitzt locker und wird nach unten hin ziemlich weit. Da der Saum gerundet ist, fällt er sehr schön. Aber das Besondere ist die Rückansicht. Denn hier wird der Stoff entlang einer Rückenpasse, die über die Schulter nach vorne verläuft, gerafft und fällt so locker nach unten.

image

imageUm dieses raffinierte Detail zusätzlich zu betonen, habe ich eine geplottete Hibiskusblüte aus dem Silhouette-Store aus Silber-Glitzer-Bügelfolie aufgebracht. Die funkelt toll in der Sonne (wenn sie sich wieder mal zeigt).

imageIch werde mir bestimmt noch mehr Jasmin-Shirts nähen. Das ist ein perfektes Basic und herrlich wandelbar. Leider sind im Schnitt keine langen Arme enthalten. Auf den Herbst hin werde ich mir wohl selber welche basteln, damit ich Jasmin auch in der kalten Jahreszeit tragen kann.

Los geht’s zu RUMS, all die anderen tollen Sommeroutfits bewundern.

image

Advertisements

27 Gedanken zu “Jasmin, kombiniert mit Velara

  1. Liebe Claudia,
    ein super Outfit! Dein Shirt gefällt mir sehr gut, leider kann ich gar nicht Französisch. Mit der Velara liebäuge ich schon seit sie raus ist.
    Die Hibiskusblüte passt super! Ich glaube einen Plotter brauche ich auch noch…
    Liebe Grüße
    Brigita

    • Liebe Brigita, ich schätze, man kommt auch anhand der Bilder klar. Und die Velara ist echt toll! Und so lange ist es ja auch nicht mehr bis Weihnachten, dann kannst du dir einen Plotter auf die Wunschliste setzen 😉 Liebe Grüße von Claudia

      • Hallo Claudia und Brigita,
        mir gefällt die Kombi auch total gut. Ich kann zwar noch ein paar Brocken französisch aus der Schule… Es gibt auch eine englische Version von dem Schnitt. Hab sie mir eben bestellt.
        GLG Nomilinchen

      • Oh, das hatte ich ganz ausgeblendet, weil ich mein Französisch gerne übe. Danke für den Hinweis. Ich ändere das dann auch gleich noch in meinem Beitrag. Liebe Grüße von Claudia

  2. Das ist eine super schöne Kombi geworden!!!!
    Toll wie jede Velara immer anders wirkt!! (Bei mir gibt es heute auch eine zu sehen 🙂 )

    Liebe Grüße
    Tanja

    • Liebe Tanja, vielen Dank dir. Heute Nachmittag hab ich Zeit, mich auf RUMS umzuschauen. Bin schon auf deine gespannt! Ich finde es auch toll, wie unterschiedlich die Hose immer aussieht!

  3. Liebe Claudia
    Einmal mehr ein tolles Outfit, chic und elegant. Das Jasmin Shirt habe ich mir erst grad vor kurzem angsehen; befürchtete aber es fällt kastig aus.
    Bei dir wirkt es jedoch wunderschön. Danke dir für die Inspiration.
    Und: Gratuliere, ich habe den Eindruck, du hast echt deinen Stil gefunden.
    Herzliche Grüsse
    Eveline

    • Liebe Eveline, vielen Dank dir! Dadurch, dass es so locker fällt und einen gerundeten Saum hat, finde ich es nicht karstig. Du könntest auch in der Weite etwas wegnehmen… Liebe Grüße von Claudia

  4. Echt tolles Outfit – aber sowieso alle deine Posts der vergangenen Wochen haben mich komplett überzeugt- und Velara scheint mir echt ein Schnitt zu sein, der eine Art Geheimwaffe ist 😉 übrigens: Koralle ist eine Farbe, die dir extrem gut steht, aber das weisst du ja eh, sonst würdest du dir nicht immer so tolle Stoffe in dieser Farbe kaufen und passende Handtaschen und Ohrringe und…also kurz: mal wieder richtig gut Schnitte und Stoffe ausgewählt und spitze umgesetzt! LG Miriam „Mecki macht“

    • Ach, das ist ja lieb von dir, liebe Miriam. Die Velara ist echt zu empfehlen, ich hab den Eindruck, die steht allen Figurtypen. Und Koralle liebe ich in der Tat sehr. Ich hoffe, das bleibt noch lange in Mode. Liebe Grüße von Claudia

  5. Ich mag dein Outfit! Die Hose sieht schicki aus in schwarz, aber mir war gar nicht bewusst, dass sie keinen Reißverschluss hat! Sieht die dann nicht so Jogginghosenmäßig aus?
    Liebe Grüße!

    • Liebe Katharina, ich find nicht. Durch die Abnäher ist der Effekt nicht joggingmäßig. Wer mag, kann auch eine Fake-Reißverschlussblende und Gürtelschlaufen nähen, dann wird es auch noch schicker. Liebe Grüße von Claudia

  6. Pingback: Kuschelsweat für den Herbst |

  7. Pingback: Shirt mit V-Ausschnitt und angenehmer Weite | Nähzimmerplaudereien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s