Pam die zweite


Erinnert ihr euch? Neulich habe ich euch meine Bluse Pam aus der  Maison Victor Jan/Feb 2016 gezeigt, die ich aus Jersey genäht hatte.  Weil sie mir so gut gefällt und ich sie gerne trage, habe ich mir noch eine gemacht, dieses Mal aus Webware.

Hier ist sie:image

Leider waren die Lichtverhältnisse zum Fotografieren in letzter Zeit nicht so optimal, ich hoffe, ihr könnt trotzdem alles erkennen. Ich habe einen Baumwollstoff von Art Gallery von Jeni Baker aus der Dreamin Vintage – Kollektion verwendet (den ich schon lange in meinem Vorrat habe und den es nicht mehr zu kaufen gibt) . Der Stoff ist zwar elastisch, aber recht fest und fällt daher leider nicht besonders schön. Das hätte mir ja auch schon vor dem Nähen auffallen können, ist es aber leider nicht… So ist diese Pam etwas steif ausgefallen. Wenn ihr euch eine näht, dann achtet unbedingt darauf, einen leichten, weich fallenden Stoff zu verwenden. Ich glaube, das steht sogar in der Anleitung…

image

Die zarten Streifen mag ich sehr gerne, das passt hübsch zu Jeans und wirkt irgendwie frisch und leicht.

Und jetzt kommt das ABER. Aber da der Stoff so fest ist, schiebt sich die Bluse leider beim Tragen immer ein bisschen nach oben, weshalb der Ausschnitt zum Abstehen tendiert. Das ist etwas nervig und ich bin versucht, ständig an mir herumzuzupfen. Ich denke, auf dem Foto ist das zu erahnen.

image

Das Wandern der Bluse lässt sich nur unterbinden,  indem ich sie leicht in den Gürtel stecke. So bleibt sie einigermaßen da, wo sie hingehört.

image

Und wer mir auf Instagram folgt hat auch mitbekommen, dass ich gerade auf Label aus SnapPapp stehe.  Ein weiteres könnt ihr hier sehen. Auch dieser Bluse habe ich ein gesticktes Label verpasst. Ich finde, das ist ein kleiner, dezenter Hingucker.

image

Die Kragenlösung mit der Schleife mag ich gerne. Das ist irgendwie hübsch und angezogen, sieht aber nicht spießig aus. Wenn ich noch eine Pam mache, dann werde ich mit den Bändern experimentieren und sie vielleicht mal in einer Kontrastfarbe oder aus einem ganz anderen Material nähen. Das sieht bestimmt auch toll aus.

image

Wenn es endlich wärmer wird, dann könnte ich PAM zu Ostern tragen. Warten wir mal ab…

Habt schöne Ostern, genießt die freien Tage und lasst es euch gut gehen!

image

verlinkt mit RUMS

Advertisements

26 Gedanken zu “Pam die zweite

  1. Hachz, toll siehst Du aus, das mit dem steifen Stoff hatte ich kürzlich auch ….lach, für meine Pam werde ich darauf achten
    Ich wünsche Dir auch schöne Ostern
    LG Heike

  2. Liebe Claudia, deine neue Pam steht für super! Der Stoff ist so schön frühlingshaft. Schade, dass der so steif ist und ständig hoch rutscht. Vielleicht zum Body umfunktionieren, dann würde Pam auch immer dort bleiben wo sie soll. 😉
    Liebste Grüße und schöne Ostern
    Brigita

    • Liebe Brigita, vielen Dank dir! Ich wusste immer,,dass der Stoff mal eine Bluse werden soll und da ist es jetzt schon etwas enttäuschend. Aber aus Fehlern lernt man ja auch… Hab tolle Ostern! Liebe Grüße von Claudia

  3. Das Nähheft habe ich auch zuhause, aber die Bluse noch gar nicht entdeckt. DAS hole ich jetzt nach! ♥ Dein Modell gefällt mir sehr gut. Danke für den Stofftipp – ich habe gerade eine Tunika fertiggestellt, da passte der Stoff auch so überhaupt nicht, es war eine mega Herausforderung, mit dem Stoff fertig zu werden. 😉
    LG von Anni | antetanni

  4. Liebe Claudia,

    ich kann nur sagen: Bitte lächeln! Du hast allen Grund dazu, denn die Bluse ist wirklich sehr hübsch geworden. Sicherlich könnte man die Pam zu einen Blusenbody umfunktionieren, aber halb hineingesteckt gefällt sie mir auch sehr gut! Vielleicht wird der Stoff nach häufigem Waschen auch etwas geschmeidiger.

    Viele Grüße
    Katrin

    • Liebe Katrin, Pam darf jetzt mal einen Alltagstest machen, dann sehen wir weiter. Vielleicht hilft mehrmaliges Waschen tatsächlich. Liebe Grüße von Claudia

  5. Liebe Claudia, ich finde deine Spam ganz zauberhaft! Sie steht dir toll, egal, ob der Töff zu steif ist 🙂 Auf den Fotos fällt es gar nicht auf.
    Schönen Tag,
    La Melanita

  6. Dabei ist der Stoff so toll gemustert. Schade, dass er so steif ist. Mir passiert es auch öfter, dass ich 100% der Meinung bin, den richtigen Stoff zu haben, nur weil mir das Aussehen gefällt. Eigentlich sollte ich es aber besser wissen und mehr auf Dicke und Geschmeidigkeit des Materials achten. Auf jeden Fall sieht die Bluse auf den Fotos sehr schön aus. Darfst dich halt einfach nicht bewegen…

    • Liebe Elke, ich habe gar nicht so sehr über die Stoffqualität nachgedacht, weil ich immer wusste, dass ich aus ihm mal eine Bluse nähen werde. Und Pam ist ein Blusenschnitt, der mir gefällt, fertig waren die vorbereitenden Gedanken 😉 Beim nächsten Mal bin ich schlauer oder verlege mich auf ein statisches Leben… Liebe Grüße von Claudia

  7. Liebe Claudia,
    ich finde deine Pam wunderschön und das Muster ist auch toll. Die Stoffwahl ist immer so eine Sache, bin bei meinem neuen Projekt auch nicht so glücklich….
    wünsche dir auch ganz tolle, hoffentlich sonnige Ostertage
    Liebe Grüße
    Claudia

  8. Liebe Claudia
    Hach, ich mag deine Bluse unglaublich gerne! Der Stoff wirkt so frisch und frühlingshaft und steht dir auch noch so gut zu Gesicht! Zu schade, fällt er so steif aus!
    Dank deinen wunderschönen Pam-Blusen kann ich bald nicht mehr anders, als mir selber eine zu nähen. Der leichte Viskose Stoff liegt schon mal bereit 😉
    Liebe Grüsse
    Eveline

  9. Huhu Claudia,
    Pam sieht große Klasse aus, schade nur, dass der Stoff so steif ist. Auch ich mag Pam sehr gerne und trage meine Schwalbenpam bestimmt jede Woche 😉 Man könnte meinen, ich hab nichts anderes im Schrank 😉
    Frohe Ostern
    GLG Dominique

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s