Megaschicker Wendeblouson


Puh, erstmal Schweiß abwischen! Jetzt hab ich es gerade noch zum Finale des Jacken-Sew-Along von ellepuls geschafft. Jubel! Daumen hoch!

image

image

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Elke für die Organisation dieses tollen Events. Es hat Spaß gemacht, sich mit den anderen ambitionierten Näherinnen auszutauschen und zu beobachten, was für tolle Jacken innerhalb der drei Wochen entstanden sind. Hier könnt ihr euch die Ergebnisse anschauen.

Jacken-Sew-Along Finale

Vor drei Wochen kam mir Elkes Aufruf gerade recht, denn ich hatte schon länger vor, mir eine Bomberjacke zu nähen. Als dann auch noch ki-ba-doo das Erscheinen des Schnittes Maneela ankündigte war mir klar: Da mach ich mit! Das Problem war nur, dass der Schnitt erst einige Zeit nach dem Start des Sew-Alongs erscheinen würde. Da hieß es also erstmal abwarten. Aber mit hechelnder Zunge habe ich es auf die Zielgerade geschafft und freue mich total, euch heute meinen Wendeblouson zeigen zu können.

Einmal ganz auffällig, glänzend und edel mit rosa Satin (hat mir mein Mann mal von einer Dienstreise nach China mitgebracht) außen:

image

image

Und schwupps, umgedreht, mit grauem Stepp (vom Holländischen Stoffmarkt) außen:

image

image

Toll, oder? Ich bin auch wirklich mächtig stolz, dass ich das geschafft habe. Denn zwischendurch hatte ich wirklich auch mal ans Aufgeben gedacht (auf Instagram konntet ihr meine Auf und Abs genauer mitverfolgen).

So klappte es zum Beispiel nicht wir gewollt den schmalen Einsatz am Ärmel aus Satin zu nähen. Der Satin war im Vergleich zum Stepper viel zu leicht und ist dann immer so blöd zusammengeklappt. „Ist doch ganz einfach“, dachte ich mir „dann bügelst du eben ein leichtes Verstärkungsvlies auf“. Tja, nur dumm, dass das auf dem glatten, flutschigen Stoff nicht richtig halten wollte und total hässliche Falten geworfen hat. So sah es aus:

img_6137

Also wieder ab damit und einfach auch aus Stepper genäht. Auch ganz schön, finde ich. Vor allem die silberfarbene Paspel macht was her.

image

image

image

Hier noch ein paar Ansichten in Grau, bevor es weiter zu Rosa geht:

Das ist mein Wendereißverschluss, den ich mir extra bei Berger in Stuttgart habe anfertigen lassen. Passt perfekt zu meinem rosa Satin!

image

image

Und hier seht ihr schon die rosa Seite hervorblitzen:

image

image

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und voilà, hier ist sie:

image

image

Sieht komplett anders aus, als die graue Variante. Grau wirkt eher sportlich und lässig, Rosa viel auffälliger und schicker.

Der Streifen vorne am Reißverschluss ist ehrlich gesagt keine Absicht. Denn als ich Innen- und Außenjacke zusammennähen wollte, stellte sich heraus, dass das gar nicht so einfach war. Zum einen kam ich mit der Anleitung nicht richtig klar. Auch auf den Fotos war dieser Part nicht so gut zu erkennen. Außerdem verzog sich der elastische Stoff beim Annähen ans Bündchen und somit war der Satin um ein ganzes Stück zu klein.

img_6242

Nach einem kurzen Verzweiflungsanfall und vielen Ratschlägen auf Instagram habe ich mich dann entschlossen, auf beiden Seiten des Reißverschlusses einen Streifen anzusetzen. Im Nachhinein hätte ihn noch breiter zuschneiden sollen, sodass er mit dem eingesetzten Bundstreifen unten am Rand abschließt. Einfach in der Breite wie der im Schnitt eingezeichnete Beleg (dessen Verwendung in der Anleitung leider nicht beschrieben wird). Wie auch immer, Projekt gerettet!

Auf dem Bild unten seht ihr auch noch die Paspeltaschen. Puh, ich weiß gar nicht, wann ich zum letzten Mal Paspeltaschen genäht habe. Das muss schon eine ganze Weile her sein. Hierfür habe ich mir dann auch zusätzlich verschiedene Tutorials und mein gutes, altes Nähbuch zur Hilfe genommen.

imageIch bin total stolz auf meine neue Jacke. Und ich freue mich, dass ich wieder ein paar neue Dinge dazugelernt habe.

Jetzt bin ich mal gespannt, welche Seite im Alltag häufiger zum Einsatz kommen wird. Ich schätze, es wird die graue sein.

Und ich freue mich zur Entspannung auf einfachere, schnell zu machende Nähprojekte. Und wer weiß, vielleicht folgt dann auch bald ein weiterer Blouson.

So, und nun Prost, liebe ellepuls aka Elke und alle anderen Mitstreiterinnen!

Dieser Beitrag ist übrigens auch meine Premiere beim MeMadeMittwoch und beim AfterWorkSewing.

 

 

Advertisements

36 Gedanken zu “Megaschicker Wendeblouson

  1. Ich bin absolut begeistert, der Schweiß und die Nerven haben sich gelohnt, ich hoffe du hast dir zum Jubel mehr als ein Glas Sekt gegönnt! Die Farb-Kombi und die Passform sind genau deins! Toll, dass du es doch noch hinbekommen hast, nach den Schwierigkeiten!
    So ne Wendejacke ist ja schon was Schickes… 😉
    Liebe Grüße
    Stephie

    • Vielen Dank dir , liebe Stephie. Das war schon ein etwas aufwändigeres Projekt und ich bin froh, dass es gelungen ist. Morgen wird mein Blouson zum ersten Mal ausgeführt. Liebe Grüße von Claudia

    • Vielen lieben Dank dir. Bis auf die Kompromisseinsatzstreifen bin ich auch sehr zufrieden und freu mich jetzt sehr über meinen schicken Blouson. Liebe Grüße von Claudia

    • Dankeschön, liebe Monika. Durchhalten lohnt sich doch immer, auch wenn ich zwischendurch schon frustriert war. Aber jetzt freue ich mich umso mehr. Liebe Grüße von Claudia

  2. Liebe Claudia,
    dein Blouson ist wirklich super schön geworden! Durch die Wendemöglichkeit kannst du die Jacke immer anders stylen. Egal welche Seite, beides sind deine Farben. Ich freue mich auf deine nächsten Projekte.
    Liebe Grüße
    Moni (mo.s.fab )

    • Ganz herzlichen Dank, liebe Moni!ich bin mal gespannt, welche Seite sich im Alltag durchsetzen wird. Heute war jedenfalls Grau dran, zumindest heute morgen, als es noch kühl war. Viele liebe Grüße von Claudia

  3. Total schön, Dein Blouson und toll „gerettet“! Das merkt kein Mensch, dass die Streifen keine Absicht sind…
    Und die Paspel: Yay! Ich liebe Paspeln, und silber sind sie ja noch viel besser! 😉
    LG
    Katrin

    • Liebe Katrin, vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Leider habe ich jetzt fast nichts mehr von der silbernen Paspel. Und ich weiß auch gar nicht mehr, woher ich die habe. Eigentlich sollte ich für Nachschub sorgen… Liebe Grüße von Claudia

  4. Ok, ich denke es wurde alles schon gesagt. Aber dennoch noch von mir: Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn! So ein Meisterwerk!

    Ich winke dir mit Pompoms zu und schenk dir noch ein Glas Finale-Sekt ein – du kannst echt mächtig stolz sein auf diese Jacke …

    Liebsten Gruß von der komplett geplätteten Sophie

    • Liebe Sophie, oh wow, dankeschön! Ich proste dir zurück! Der Blouson reiht sich tatsächlich in meine aufwändigen Projekte ein. So viele sind das nicht, eigentlich muss es bei mir ja immer schnell gehen. Aber eine Herausforderung so ab und zu, die mich aus der Komfortzone lockt, muss auch mal sein. Liebe Grüße von Claudia

  5. Was für ein Aufwand! Ich bin zwar auch ziemlich experimentierfreudig und mixe gern komische Sachen, aber Stepp und Satin – alle Achtung! Gratulation zum Durchhaltevermögen und zum Ergebnis! lg, Gabi

    • Liebe Gabi, ganz lieben Dank dir. Oh ja, der Materialmix hat es in sich. Zum Glück war mir das vorher nicht so bewusst. Und als ich dan mitten im Projekt war, geb es kein Zurück mehr. Zum Glück! Liebe Grüße von Claudia

  6. Liebe Claudia,

    ich bin mega begeistert!!! Der Blouson ist Hammer geworden! Ich bin total vernarrt in die rosa Seite und das soll was heißen, denn eigentlich steh ich nicht auf rosa und Satin.
    Ich finde dein Problem hast du gut gelöst. Würdest du es nicht ausführlich beschreiben, hätte ich es nicht gewusst.
    Mir gefällt der Blouson echt gut, ob ich mich allerdings dran traue nach deinen Problemen weiß ich noch nicht… aber hier liegt auch noch einiges was vorher dran ist.

    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

    • Liebe Claudia, dankeschön vielmals. Ach, zu einem deiner tollen Tücher würde der Blouson bestimmt gut passen. Vielleicht eines in Grau…. Du kannst dich auf jeden Fall daranwagen, das würdest du sicher schaffen. Liebe Grüße von Claudia

  7. Liebe Claudia
    Da kannst du zurecht stolz sein! Die Jacke ist ein Traum!
    Alle die Zeit, die Mühe, das Herzblut, die Tränen und Schweissperlen haben sich definitiv gelohnt!
    Ich würde den Blouson so was von SOFORT anziehen!
    Wunderschöne Arbeit!
    Herzliche Grüsse
    Eveline

    • Ach du Liebe, vielen Dank Eveline! Ich bin in der Tat stolz, fühle mich ähnlich wie bei Fertigstellung meiner Jeans. So Herausforderungen braucht es ab und zu. Liebe Grüße von Claudia

  8. warum nur musste ich sofort an die pink ladies aus „grease“ denken und hab jetzt einen ohrwurm?? 😀 ein wirklich mega-lässiges teil, da hat sich jede mühe gelohnt.
    lg
    molli

    • Vielen lieben Dank dir! Das Stichwort Grease ist im Zusammenhang mit dem Blouson schon öfter mal gefallen;) Schade, dass es gerade so warm ist, da ist mir der Blouson echt zu dick. Liebe Grüße von Claudia

  9. Ui, was für tolle Stoffe! Die Jacke ist der Hammer! Sieht toll verarbeitet aus und steht Dir hervorragend! Die Mühe hat sich wirklich gelohnt.
    Damit kannst Du für Überraschungen sorgen wenn du von grau auf pink wendest :)!
    Ich finde, mir stehen Blousons nicht so. Aber bei Deinem würde ich glatt schwach werden.
    Liebe Grüße
    Sandra

    • Liebe Sandra, ganz herzlichen Dank! Heute hab ich ihn ausgeführt und allen hat der schicke Blouson gut gefallen. Die rosa Seite polarisiert aber schon. Liebe Grüße von Claudia

  10. Liebe Claudia!
    Überall sieht man gerade diese Bomberjacken… trotzdem werde ich nicht warm damit. Mir hat bisher wirklich noch keine so richtig gefallen. Und dann habe ich Deine gesehen: Bämm! Ich bin total geflasht! Das ist die schönste Bomberjacke, die ich je gesehen habe! Der graue Stoff ist so besonders und dann noch in Kombination mit dem rosa – hammer! Wirklich fantastisch! Und dass der Ärmel ganz grau geblieben und nur durch die Paspeln ergänzt ist, finde ich richtig, richtig gut!!! Sie ist so was von gelungen. Du kannst mega stolz auf Dich und auf die Jacke sein. Sie steht Dir einfach fantastisch gut.
    Wo ich schon dabei bin: ich schaue immer wieder gerne bei Dir vorbei, Du nähst Dir ständig so tolle Unikate. Es macht mir immer wieder mächtig Freude, Deine Beiträge zu lesen. Weiter so! 🙂
    LG aus der Schweiz
    Annette

    • Liebe Annette, wow, vielen, vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar. Ich werde direkt rot… Es freut mich total, dass dir meine Sachen gefallen! Ich genieße es auch total, mir meine Garderobe zum großen Teil selber machen zu können. So hat man immer etwas Besonderes. Ganz liebe Grüße an dich in die Schweiz von Claudia

  11. Liebe Mitstreiterin Claudia,
    ich finde deine Jacke so toll, schon alleine die Farbkombination zum Stil der Jacke erinnert mich an frühere Zeiten………………..deshalb finde ich sie auch so mega stark und noch dazu nach all dem ganzen Stress eine Jacke zum Wenden.
    Das du dafür viel Lob erhälst ist doch klar. Viel Freude beim Tragen.
    Liebe Grüße
    Martina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s