Adelheid


Darf ich vorstellen? Das ist Adelheid. Der neue Schnitt für Webware von Monika aka schneidernmeistern.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 01

Wie von Monika nicht anders zu erwarten, ist der Schnitt schlicht und geradlinig. Und er bietet viel Spielraum für eigene Interpretationen. Schaut doch mal auf ihrem Blog vorbei, dort findet ihr einen tollen Artikel zur Einführung des neuen Schnittes.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 02

Ich habe mich für meine erste Adelheid für eine ganz schlichte Variante entschieden. So kommen die schönen Details besonders gut zur Geltung, finde ich.

Da wären die Raglannähte, die eine tolle Schulterpartie zaubern:

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 03

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 04

Gut in Form werden die Ärmel durch Schulterabnäher gebracht. Ich habe meine Abnäher um ein paar wenige Zentimeter verlängert, sodass sie perfekt zu meinen Proportionen passen. Diese kleine Anpassung ist aber ganz schnell und unkompliziert gemacht.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 05

Der Saum ist schön geschwungen. So macht die Adelheid auch über einer Hose getragen eine gute Figur. Ich habe den Saum übrigens um 4 cm gekürzt – bin halt leider nicht eine von den Großen…

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 06

Aber noch lieber mag ich die Adelheid, wenn ich sie ein bisschen und nur ganz locker in die Hose stecke.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 07

Ich habe mich für die langen Ärmel mit einem kleinen Bauscheffekt, der durch ein eingezogenes Gummiband entsteht, entschieden.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 08

Auffällige Ärmeldetails sind ja momentan total angesagt und ich mag diesen Trend auch sehr gerne. Wenn ihr es also dramatischer mögt, könnnt ihr euch auch die im Schnitt enthaltenen angesagten Bischofsärmel nähen. Mein Stoff, eine Baumwolle mit Chambray-Effekt, erschien mir dafür allerdings zu steif.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 09

Wenn ihr es noch schlichter mögt, dann habt ihr auch die Möglichkeit, kurze Ärmel zu nähen. Und bevor ich es vergesse: Die Adelheid kann auch ein Adelkleid werden. Auch das sieht super aus. Und ihr habt immer die Möglichkeit, mit den verschiedenen Ärmeln und Längen zu spielen.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 10

Auch Adelheids Rückseite ist eine Augenweide. Eine Passe mit Schlitz, die mit einem Knopf geschlossen wird, ist hier das Highlight. Statt eines Knopfes, wie im Schnitt vorgesehen, habe ich zwei angebracht.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 11

Geschlossen werden die Knöpfe mit einer Garnschlinge. Das sieht süß aus und ich habe die Chance genutzt, etwas mehr Farbe ins Spiel zu bringen und die Schlingen mit pinkfarbenem Garn gearbeitet.

Adelheid von schneidernmeistern, genäht von ganzmeinding 12

Auch die Steppnaht auf der hinteren Passe habe ich pinkfarben genäht. Damit die Farbe besser zur Geltung kommt, habe ich den Dreifach-Geradstich verwendet. Alle anderen Nähte habe ich übrigens auch in Pink gearbeitet, auch die Knöpfe sind mit Pink angenäht. Nur Grau erschien mir zu langweilig.

Habt  ihr Lust auf noch mehr Adelheid-Inspirationen? Dann schaut hier auf Monikas Seite vorbei, dort findet ihr viele tolle Beispiele von uns Designnäherinnen.

 


gut zu wissen

Schnitt: Adelheid von schneidernmeistern, hier erhältlich, bis zum 11.02.2018 zum Einführungspreis mit 15% Rabatt

Jeans: Mavi

Boots: Serfan

 

 

 

 

Advertisements

14 Gedanken zu „Adelheid

  1. Liebe Claudia, sehr sehr schön hast Du Deine Adelheid umgesetzt. Ich finde sie wirkt sehr edel und die pinkfarbenen Details mag ich sehr. Ich freue mich immer über Designbeispiele von Dir.
    Hab einen schönen Tag.
    Herzliche Grüße
    Christine

    • Liebe Christine, ganz herzlichen Dank für deine lieben Worte. Es freut mich so sehr, dass die meine Sachen gefallen. Einfach toll, so nettes Feedback zu bekommen! Ganz liebe Grüße von Claudia

  2. Ich finde sehr edel und auch die Schuhe mit den pinken Details wirklich toll dazu. Sehr schöne Details, eine wahre Inspiration!

  3. Liebe Claudia,
    hab vielen Dank für dies schlichte schöne Variante in meiner Lieblingsfarbe! Die pinken Akzente geben Adelheid wirklich nochmal das gewisse Etwas um die Details zu betonen.
    Toll!
    Liebe Grüße
    Monika

    • Danke liebe Monika, dass ich mit dabei sein durfte. Das hat wie immer großen Spaß gemacht und dir ist ein echt toller Schnitt gelungen. Viel Erfolg! Liebe Grüße von Claudia

  4. Liebe Claudia,
    eine wirklich schönes und zeitloses Oberteil, das du wieder gezaubert hast. Besonders gefällt mir der Rücken mit dem Detail der Naht und den Knöpfen.
    Und was auch bezaubernd ist: der Schnee auf deinen Bildern, von dem können wir hier nur träumen.
    liebe Grüße
    Jana

    • Danke dir, liebe Jana. Stimmt, die Adelheid ist ein perfektes Basic. Und der Schnee hat mich beim Fotografieren ganz heimtückisch überrascht…. liebe Grüße von Claudia

  5. Liebe Claudia,
    die Idee mit dem Kontrastgarn ist einfach spitze, gibt deiner Adelheid den entscheidenen Wow-Effekt.
    Wärmste Grüße
    Bine

  6. Liebe Claudia,

    das ist ja wirklich ein tolles Oberteil geworden mit sehr schönen, kleinen Details. Toll ist aber auch Deine Kette dazu. Würdest Du mir verraten, woher Du die hast? Schon mal danke im Voraus und liebe Grüße aus Berlin,
    Gaby

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s